WILLKOMMEN

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät und vertritt sowohl Unternehmen, d.h. Personen- und Kapitalgesellschaften als auch Privatpersonen im Bereich des Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrechts.

Die Anwaltskanzlei Wudtke berät ihre Mandanten umfangreich, nimmt sich Zeit für diese, und berücksichtigt die jeweils individuelle Situation.

Sie arbeitet mit viel Engagement und weist ihre Mandanten insbesondere auf mögliche Risiken und unnötige Kosten hin und sucht im gemeinsamen Gespräch die Möglichkeiten einer effizienten Lösung des Falles.


Gesellschaftsrecht

Das Tätigkeitsfeld der Kanzlei liegt im Gesellschaftsrecht auf den Gebieten der

Steuerrecht

Im Bereich des Steuerrechts liegt das Tätigkeitsfeld hauptsächlich auf den Gebieten des


Arbeitsrecht

Im Bereich des Arbeitsrechts liegt das Tätigkeitsfeld speziell auf dem Gebiet des

 

Rechtsanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf beantwortet Rechtsfragen

Sind Sie auf der Suche nach einem guten und zuverlässigen Anwalt für Steuerrecht in Berlin? Rechtsanwalt für Steuerrecht Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf berät und vertritt seit vielen Jahren sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen im Bereich des Steuerrechts.

Anwaltskanzlei für Steuerrecht in Berlin - Risiko bei Betriebsübernahme?

Wird ein Unternehmen oder ein in die Gliederung eines Unternehmens gesondert geführter Betrieb im Ganzen übereignet, so haftet der Erwerber gemäß § 75 AO (Abgabenordnung) für Steuern, bei denen sich die Steuerpflicht auf den Betrieb des Unternehmens gründet, und für Steuerabzugsbeträge, vorausgesetzt, dass die Steuern seit dem Beginn des letzten, vor der Übereignung liegenden Kalenderjahrs entstanden sind und bis zum Ablauf von einem Jahr nach Anmeldung des Betriebs durch den Erwerber festgesetzt oder angemeldet werden. Dabei beschränkt sich die Haftung aber nur auf den Bestand des übernommenen Vermögens. Beim Erwerb aus einer Insolvenzmasse und für Erwerbe im Vollstreckungsverfahren besteht aber keine Haftung für Steuerschulden.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann sind Sie bei Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf genau richtig. Er vertritt und berät Sie gern rund um das Thema Steuerrecht in Berlin. Vereinbaren Sie daher einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Anwaltskanzlei für Steuerrecht in Berlin - Was heißt Übereignung im Ganzen?

Unter Übereignung im Ganzen versteht man den Übergang des gesamten Unternehmens, d.h. der durch das Unternehmen bzw. den Betrieb repräsentierten Gesamtheit von sächlichen Einrichtungen, persönlichen Mitteln und dauernden Maßnahmen, die dem Betrieb dienen oder seine wesentliche Grundlage ausmacht, so dass der Betrieb ohne weiteres fortgeführt werden könnte. Ob der Erwerber es selbst fortführt oder es verpachtet, ist nicht von Interesse für die Haftung, d.h. es haftet immer nur der Erwerber. Entscheidend ist für die Betriebsübernahme, dass wesentliche Grundlagen des Unternehmens den Eigentümer wechseln. Was jedoch wesentlich ist, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. Wesentlich für ein Unternehmen kann z.B. sein: der Fuhrpark, Geräte, Maschinen, Inventar, Warenbestand, Lizenzen, Patente und der Kundenstamm. Durch den Übergang auf den Erwerber wird sichergestellt, dass die einmal entstandene auf den bisherigen Betrieb gegründete Steuerschuld nicht untergeht. Der Zugriff auf den Erwerber ist auch berechtigt, weil der Betrieb oder Teile davon im Ganzen übereignet wird und der Erwerber nicht nur den Nutzen aus der Übereignung ziehen soll. Keine Haftung besteht hingegen für steuerliche Nebenleistungen wie etwa Zinsen oder Zwangsgelder.

Anwaltskanzlei für Steuerrecht in Berlin - Worauf sollte man achten?

Der Erwerber sollte sich daher im Vorfeld einer Übereignung seine zukünftige Firma genau ansehen und den Verkäufer direkt nach offenen Steuerschulden befragen. Es empfiehlt sich im Falle des Vorhandenseins im Vertrag zu vereinbaren, dass die Steuerschuld auf den Kaufpreis angerechnet wird. Gehaftet wird vor allem für die Gewerbesteuer oder die Umsatzsteuer, aber auch die Rückforderung einer Investitionszulage kann Gegenstand einer Haftung sein. Wurden Steuerschulden verheimlicht, obwohl man danach gefragt hat, kommt eine Anfechtung des Vertrages bzw. ein Anspruch auf Schadenersatz in Betracht, je nachdem wie hoch die Schulden sind und ob man den Betrieb trotzdem behalten will.

Wenn Sie noch Fragen haben und einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Berlin benötigen, dann kontaktieren Sie Rechtsanwalt Torsten Wudtke in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf. Er ist immer für Sie da, wenn es um das Thema Steuerrecht in Berlin geht. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin unter der Telefonnummer 030/88719214 oder nutzen Sie das Kontaktformular.